Coole „Etappensiege“ über mich selbst Blog#36

Weit­wan­der­weg – ich hab dazu einen ganz ande­ren Zugang – und genie­ße das sehr. Der Initiator des Lebensweges und Buchautor des TourenTAGEbuches Dieter Juster hat es sehr tref­fend for­mu­liert – sich auf den Lebensweg ein­zu­las­sen, ist manch­mal wie eine Expedition. UNMÖGLICH könn­te ich den gesam­ten Lebensweg in der Länge von 260 km wie Dieter – […]

Herrliche Erfrischung beim Wandern Blog#34

Vielleicht soll­test du manch­mal ganz ein­fach das tun, was dich glück­lich macht!!! .… und da bie­tet sich im Sommer bei dei­nen Wanderungen am Lebensweg ein pri­ckeln­des, erfri­schen­des Bad an. Glaube mir, das macht dich wirk­lich rund­um glück­lich, frisch  und ent­spannt und dei­ne „Batterie“ wird wie­der auf­ge­la­den! Auch das zählt zu den Feinheiten der Angebote  und […]

Nachhaltigkeit – auch beim Wandern Blog#32

Gut geht, wer ohne Spuren geht.“ (Laozi, chi­ne­si­scher Philosoph, 6. Jh.v.. Chr.) Wir brau­chen eine intak­te Natur!  Die Voraussetzung für unse­re kör­per­li­che, geis­ti­ge und see­li­sche Gesundheit ist eine „gesun­de“ Natur, die nicht nur sau­be­res Wasser und rei­ne Luft, son­dern auch Raum für Erholung und Bewegung bie­tet. Damit Menschen von den gesund­heits­för­dern­den Wirkungen der Natur pro­fi­tie­ren kön­nen, […]

…zwi­schen sanf­ten Hügeln .…. und der Weisheit des Alters Blog#30

Von Zeining zur Mutterkirche der Region, nach Weiten „Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erken­nen, wird nie ALT wer­den“ (Franz Kafka) An einem kla­ren, mil­den Frühlingstag mit hoch­zie­hen­den Haufenwolken und wun­der­ba­rer Fernsicht nah­men wir die Etappe von Zeining nach Weiten in Angriff. In die­ser Gegend bemerkt man sehr deut­lich, dass der Wald und […]

Richtiges Verhalten bei Gewittern im Freien! Blog#29

Von Mitte Mai bis in den September hin­ein ist die Gefahr von Gewittern beim Wandern nicht zu unter­schät­zen!! Irgendwie sitzt es mir noch immer in den Knochen: Wir waren vor Jahren in Osttirol in den Bergen wan­dern und gerie­ten in ein wirk­lich hef­ti­ges Gewitter. Als wir dann Gott sei Dank unver­sehrt in der Hütte ziem­lich auf­ge­löst anka­men, […]

Der „Kleine Peilstein“ am Ostrong hat es in sich! Blog#25

  Etappe 1 – die Zeugung und  Liebe der Eltern – Viele Höhenmeter, ganz schön anstren­gend , aber beein­dru­ckend schön! Sonntag Vormittag. In Laimbach am Ostrong, dem Ausgangsort unse­rer heu­ti­gen Etappe, ist soeben die Heilige Messe in der Pfarrkirche St. Margareta zu Ende. Weithin bekann­ter und belieb­ter Gastronomie-Betrieb         Nur einen Steinwurf ent­fernt […]

Ein küh­les „Helles“ und Waldviertler Hausmannskost Blog# 24

Gelebte Gastlichkeit von Kirchschlag bis Els  Unterwegs auf der Etappe 5  –  „Lebensaufbau“ – end­lich auf den eige­nen Füßen ste­hen „Man soll dem Leib etwas Gutes bie­ten, damit die Seele Lust hat, dar­in zu woh­nen“ Dieses Zitat von Winston Churchill las ich kurz nach mei­ner begeis­ter­ten Wanderung in die­sem Abschnitt und fand es unglaub­lich pas­send! Um […]

Braunegg – Der Sonne ent­ge­gen Blog#20

Das Herz am rech­ten Fleck Der Wetterbericht hat­te wun­der­ba­res Wetter pro­phe­zeit, so ent­schloss ich mich, dies­mal auf der  Etappe 10, „Gesundheit/Körperlichkeit/Ruhestand?“, von Braunegg nach Zeining zu erwan­dern, die Sonne und die fabel­haf­te Fernsicht hier her­oben in vol­len Zügen zu genie­ßen. An Braunegg hab ich übri­gens  die aller­bes­ten Erinnerungen. Hier fand ja im ver­gan­ge­nen Jahr bei […]

Wie du den „Winterblues“ aus­trick­sen kannst Blog#17

Dagegen gibt es ein pro­ba­tes Mittel – das WINTERWANDERN! Du kennst sicher das Zitat: „Es gibt kein schlech­tes Wetter – nur unpas­sen­de Kleidung!“ Nun, schlecht muss das Wetter beim Winterwandern ja nicht wirk­lich sein! Wenn du das gan­ze Jahr über ger­ne in der Natur drau­ßen bist, das Freie zu allen Jahreszeiten magst, gibt es kei­nen […]

Advent – Lebensweg Blog #10

GENIESSE DIE VIELFALT DER (VOR-)WEIHNACHTLICHEN VERANSTALTUNGEN! Auch in der stil­len Jahreszeit haben Wanderer, Einheimische und auch Gäste die Möglichkeit, an Brauchtums- Kultur-und kuli­na­ri­schen Festen in den Dörfern am Lebensweg rund um den Advent teil­zu­neh­men. Die Veranstalter freu­en sich auch auf dei­nen Besuch und gewäh­ren dir auch so Einblick in die loka­len Besonderheiten und ermög­li­chen ent­spann­te […]

Begegnung am Lebensweg – inne­hal­ten Blog #9

Der zwei­te Übergang – Etappe 12 Kürzlich woll­te ich im Farbenrausch eines son­ni­gen und war­men Herbsttages  von Artstetten nach Maria Taferl wan­dern. Auf der ein­la­den­den Terrasse von Schloss Artstetten mit herr­li­chem Ausblick in den Naturschlosspark stärk­te ich mich vor­ab mit einer Tasse Kaffee, genoss ent­spannt die Sonne. Von der freund­li­chen Schlossherrin selbst bedient, ließ ich […]

Die Wirkung von Würfelzucker Blog #7

Unterwegs auf der Schwangerschafts- und Geburtsetappe Ich hat­te mir vor­ge­nom­men, den gesam­ten Lebensweg rela­tiv bald zu erwan­dern. Als  aber bei unse­rem ers­ten Herbstwandertag des Lebensweg-Vereines die teil­neh­men­den Wanderer begeis­tert von die­sem Abschnitt erzähl­ten, wur­de ich sehr neu­gie­rig und  woll­te mög­lichst rasch mei­ne eige­nen Eindrücke gewin­nen. An einem rela­tiv fri­schen, aber strah­len­den Vormittag star­tet ich in […]

Im Kremstal unter­wegs – Blog#4

Der Ursprung des „Sesshaft wer­dens“ im Kremstal Es ist schon unglaub­lich: am Lebensweg kannst du eine Fülle von ver­schie­den­ar­tigs­ten Landschaftsformen erle­ben! Du kannst Gipfel erklim­men, Ausblicke ins hohe Waldviertel oder in das Alpenvorland genie­ßen, Bergrücken ent­lang mar­schie­ren, in tie­fe Wälder ein­tau­chen, an sanft schlän­geln­den Flußläufen ent­lang­wan­dern -bei groß­ar­ti­gen Rundumblicken liegt dir die­se abwechs­lungs­rei­che Landschaft zu […]

Ingrids Vorstellung – Blog#3

Team-Mitglied Ingrid Kleber   Mein Name ist Ingrid Kleber und ich kom­me aus Albrechtsberg a.d.Gr.Krems, einer der teil­neh­men­den Gemeinden am Lebensweg! Als ich gefragt wur­de, ob ich  an die­sem Projekt mit­ar­bei­ten möch­te, war ich sofort begeis­tert, als ich die Präsentation von Dieter Juster zum ers­ten Mal hör­te! Im Projektplan des Lebensweges sind so unglaub­lich vie­le […]